Ab 25.05.2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (kurz: DSGVO). Auch uns, Duran Superimbiss GmbH, betrifft die Einführung der DSGVO.
Mit dieser Mail kommen wir der im Rahmen der Einführung der DSGVO geforderten Informationspflicht für Kundinnen und Kunden der Duran Superimbiss GmbH nach.

Grundsätzlich ändert sich für uns an der Handhabung der Daten nichts, da wir wie bisher schon ausgesprochen sorgfältig damit umgegangen sind, und nur die zur Durchführung der Zustellung notwendigen Daten von Ihnen speichern. Eine Weitergabe der Daten an Dritte hat nie stattgefunden, und auch eine Löschung der Daten nach erfolgter Stornierung war bereits üblich.

Gemäß der am 25.05.2018 in Kraft tretenden Datenschutzgrundverordnung sind wir verpflichtet Sie über die Handhabung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Die Daten werden von uns, Duran Superimbiss GmbH, zum Zweck der Kundenverwaltung und Buchhaltung auf Rechtsgrundlage– EU-DSGVO – Kapitel II, Art. 6, Absatz 1, Punkt a (Einwilligung der Betroffenen), b (für die Erfüllung eines Vertrages) verarbeitet. Es handelt sich
um die von Ihnen bei der Bestellung angegebenen personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, E-Mailadresse, Telefonnummer, Notizen,).
Die Daten die zur Zustellung/Lieferung notwendig sind (Name, Anschrift, E-Mailadresse, Telefonnummer, Notizen), werden an unsere Fahrer ausschließlich zum Zwecke der Zustellung weitergeben. Es besteht keine Absicht Ihre Daten an Dritte zu übermitteln, ausgenommen hiervon
ist die Weitergabe von Daten an Dritte, soweit dies zur Vertragserfüllung notwendig ist (insbesondere die Weitergabe an einen externen Botendienst).
Die Daten werden für die Dauer der Geschäftsbeziehung, und für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist von 7 Jahren bei kostenpflichtigen  Geschäften gespeichert.

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die Daten, Berichtigungen und Löschung, unter der Berücksichtigung der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht von sieben Jahren ab Abschluss eines Geschäftsvorgangs, und Einschränkung der Verarbeitung der Daten, sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der Daten, und das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben das Recht Ihre gegebene Einwilligung jederzeit per Mail an buchhaltung@duran.at zu widerrufen. Die Daten stammen aus der Quelle “Bestellen“ über unsere Website, bzw. von telefonischer Bestellung oder aus dem von Ihnen unterfertigten Bestellformular. Die Bereitstellung der Daten ist für die Erfüllung des gegenständlichen Vertrags (Bestellung unserer Produkte) notwendig. Ohne diese Daten ist eine Erbringung unserer Dienstleistung nicht
möglich.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website zu optimieren.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • Aufgerufene Seiten
  • Ihr Verhalten auf den Seiten (z.B. besuchte Seiten, Klicks, Verweildauer)
  • Ihr ungefährer Standort (Stadt, Land)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs

Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google ist unter dem „EU-US Privacy Shield„-Abkommen zertifiziert.

Google speichert Cookies in Ihrem Browser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymisierter Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, können Sie diese mit der einmaligen Installation des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics unterbinden.

Server-Log-Files

Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre IP-Adresse, Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit. Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Im Rahmen Ihrer Bestellung haben Sie den AGBs zugestimmt. Diese beinhalten auch die Zustimmung zur Nutzung der angegebenen Daten für die Erfüllung des Vertrags.

Sollten Sie damit nicht einverstanden sein bitten wir Sie um Kontaktaufnahme per Mail an buchhaltung@duran.at

Wochenmenü

Sie haben die Möglichkeit wöchentlich unser Wochenmenü zugeschickt zu bekommen. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Wochenmenüs einverstanden sind. Den Erhalt des Wochenmenüs können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: kontakt@duran.at Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem E-Mail-Versand.